Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Bildung & Kinderbetreuung


Krabbelgruppe

Durch eine Kooperation mit der Gemeinde St. Stefan im Gailtal entstand eine gemeinsam geführt Krabbelstube für Kinder im Allter von 0 bis 3 Jahren.

Weitere Informationen zu diesem gemeinsamen Projekt finden Sie auf der Website der Gemeinde St. Stefan im Gailtal.


Kindergarten

Die Marktgemeinde Nötsch im Gailtal ist stolz darauf, einen gemeindeeigenen Kindergartenbetrieb zu führen. Wenn die Kinder in den Kindergarten kommen, begleiten die Pädagoginnen sie behutsam beim Schritt in ihre erste Bildungseinrichtung und weiter im gemeinsamen Alltag in der Gruppe.

Die öffentliche Einrichtung liegt in einem verkehrsberuhigten Bereich mit einem gemeinsamen Hofplatz mit der Volksschule Nötsch. Er bietet drei Gruppenräume, einen Turnsaal, einen Schlafraum, eine Kindergartenküche mit gemeinsamer Vormittagsjause und Mittagessen, einen Sozialraum, einen Betreuungsraum, ein Büro und einen großen Garten mit Spielgeräten. Das Betreuerteam besteht aus ausgebildeten Pädagoginnen mit einem großen Herz für Kinder.

Öffnungszeiten:
07:00 bis 16:00 Uhr, ganzjährig geöffnet (außer August und Ferienzeiten – Weihnachts-, Ostern- und Pfingstferien nach den gesetzlichen Schulferien der Pflichtschulen Kärntens).

Zielgruppen:
Unsere altersübergreifende Einrichtung ist für die gemeinsame Erziehung von Kindern zwischen dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum 10. Lebensjahr verantwortlich.

Anmeldung:
Bis spätestens 30. Juni jeden Jahres bei der Kindergartenleitung


Kindergartenleitung

Sabine Nischlwitzer

 

Kontaktdaten:
Tel.Nr.: +43 4256 2482
E-Mail: kindergarten.noetsch@ktn.gde.at
Standort: Nötsch 210, 9611 Nötsch im Gailtal

Sabine Nischlwitzer

Funktion: Kindergartenpädagogin, Leitung

Nadine Oberluggauer

Funktion: Kleinkinderzieherin


Carmen Frey

Funktion: Kindergartenpädagogin, Horterzieherin

Tanja Jost

Funktion: Kleinkinderzieherin


Elisabeth Stuppnig

Funktion: Kindergartenpädagogin

Patrizia Moser

Funktion: Kleinkinderzieherin


Ruth Schinnerl

Funktion: Köchin

Margarethe Podlipnig

Funktion: Köchin


Andrea Fritzer

Funktion: Reinigung Kindergarten


Die „Gesunde Küche“ setzt auf kreative, ernährungsbewusste und wohlschmeckende Gerichte.

 

Eine gesunde Ernährung ist ein wesentlicher Faktor für Zufriedenheit, Wohlbefinden und Gesundheit. Deshalb setzen wir mit der Initiative „Gesunde Küche“ auf ernährungsbewusste, kreative und vor allem wohlschmeckende Gerichte. Die Produkte, die für die Zubereitung der Gerichte verwendet werden, stammen bevorzugt aus kontrollierter und heimischer Landwirtschaft. Zu den Kriterien der „Gesunden Küche“ zählen neben der Verwendung von hochwertigen Ölen auch frisches und saisonales Obst und Gemüse sowie die Zugabe frischer Kräuter. Alle angebotenen Speisen werden fettbewusst und schonend zubereitet, auf Fertigprodukte wird in der „Gesunden Küche“ verzichtet. Die Initiative „Gesunde Küche“ wird in der Gemeinschaftsverpflegung umgesetzt und orientiert sich an der Österreichischen Ernährungspyramide.


Bildergalerie Kindergarten


Im Kindergarten finden ganzjährig immer wieder unterschiedliche Aktivitäten mit den Kindern dar. Mit großen Engagement und Freude bieten unsere Pädagoginnen immer wieder neue Angebot und Erlebnisse für die Kinder wie zum Beispiel:

  • Laternenfest,
  • Nikolausbesuch,
  • Adventkranzbinden,
  • Weihnachtsfeiern,
  • Pyjamaparty,
  • Schi- und Schwimmkurs,
  • Besuche der in der Marktgemeinde Nötsch angesiedelten Betriebe,
  • Muttertagsfeier,
  • Osternestsuche,
  • Maibaumaufstellen,  u.v.m.



Ein besonderes Highlight ist der Kindergartenkirchtag zum Abschluss des Kindergartenjahres. Er findet einzigartig in Nötsch statt.

Durch dieses Fest wird den Kindern Brauchtum und Kultur von unserer Heimat, dem unteren Gailtal vermittelt und der traditionelle Ablauf eines Kirchtages schon bei den Kleinen gepflegt und erhalten.

Zum Ablauf gehören:

  • die Andacht in der Kirche
  • das Kufenstechen (mit Steckenpferd)
  • der Lindentanz mit seinen originalen Kirchtagsliedern