Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Ktn. Landesmeisterschaft für Orientierungsreiten

zur Übersicht

Das Team des Reit- und Fahrvereines veranstaltete in Saak  am 13. 8. ein Geschicklichkeitsreiten und Fahren mit mehr als 50 Teilnehmern aus Kärnten und der Steiermark. Bei dem anspruchsvollen Parcour war ein gutes Zusammenspiel von Mensch und Pferd gefragt und Jung und Alt hatten viel Spass dabei.

 

Am 14.08. wurde die Ktn. Landesmeisterschaft für Orientierungsreiten durchgeführt und einige Vereinsmitglieder waren am Start.

Der Reit- und Fahrbetrieb von Silvia Gastager war heuer mit einigen Pferden auf vielen Turnieren in Österreich vertreten. Eine hervorragende Turniersaison absolvierten Alexandra Gastager und ihr Pferd Pia.

  • Landesmeister Vielseitigkeit Jugend Noriker
  • Landesmeister Dressur Jugend Noriker
  • Landesmeister Orientierungsreiten Jugend Noriker

Bei der Bundesmeisterschaft in Wals war der Reit- und Fahrbetrieb mit 6 Pferden vertreten und erstmals konnten wir vom Reitverein für Nötsch und Kärnten folgende Titel nach Hause holen:

  • Bundesmeister Mannschaft Dressur Noriker
  • Bundesmeister Noriker Jugend Dressur   -  Alexandra Gastager
  • Vizebundesmeister Noriker Springen      -   Silvia Gastager
  • Bundesmeisterschaft Mannschaft Springen 3. Platz

10 Vereinsmitglieder absolvierten am Reit- und Fahrbetrieb die Reiterpassprüfung Ende August und die Eltern waren richtig stolz auf ihre Kinder, dass sie soviel Freizeit mit dem Partner Pferd verbringen.

Unser Vereinsmitglied, Thomas Zechner, startete heuer  bei der Europameisterschaft der Holzrücker in Liebenfels. Bei diesem hochkarätigen Starterfeld erreichte er als bester Österreicher im Zweispänner den hervorragenden 4. Platz.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer bei Pferdeveranstaltungen!

Der Verein bedankt sich recht herzlich für die zahlreichen Teilnehmer und Besucher an der Veranstaltung, bei allen freiwilligen Helfern, sowie bei den zahlreichen Sponsoren für ihre Unterstützung und hofft, auch in Zukunft weiterhin begeisterte Pferdesportler ansprechen zu können.